Metallgerätehaus: Angebote+Preisvergleich

Hier finden Sie Infos und Angebote für Ihr nächstes Metallgerätehaus. Angebote schon ab 169,- Euro! Günstige Metallgerätehäuser hier!

Das Metall-Gerätehaus ist die beste Alternative für Holz- oder Kunststoff-Gerätehaus. Warum? Lesen Sie in diesem Artikel.

Metallgerätehaus – wofür geeignet?

Wo sollen die ganzen Gartengeräte hin? Dafür eignet sich ein Gerätehaus Metall ganz gut. So ein Metallgerätehaus hilft dabei die Ordnung im Garten zu halten und die Geräte vom Wetter und Räuber zu schützen.

Die Gartengeräte wie Rasenmäher, verschiedene Schere, Wasserschlauch, Vertikutierer, Spaten etc. können schön geordnet auch in einem Gerätehaus aus Metall gelagert werden. Dafür wäre allerdings Befestigungsmaterial notwendig. Es eignen sich zum Teil Magnete ganz gut.

Aber nicht nur Gartengeräte können in so einem Metallgerätehaus untergebracht werden. Gartenmöbel werden auch sehr gerne in einem Metall-Gerätehaus verstaut. Tische, Stühle Sonnenschirme brauchen aber einiges an Platz. Falls all das in Ihrem Gerätehaus überwintern muss, dann sollte es schon ein geräumiges Metallgerätehaus sein.

Ein Metall-Gerätehaus ist für ein Grill und Grillutensilien ebenfalls ein sehr guter Platz.

Wofür ist ein Gerätehaus aus Metall nicht geeignet? Ich kann mir schlecht vorstellen, dass man sich gut fühlen würde in einem Metall-Gartenhaus, wenn es draußen kalt oder auch warm ist. Also für gemütliches Sitzen und Buch lesen ist kein Gartenhaus aus Metall geeignet.

Sein Zweck ist also reine Lagerstädte für Geräte. Daher ist der Begriff Gartenhaus eher ungeeignet. Besser ist es „Geräteschuppen“ oder „Gerätehaus“. Metall kann man kaum mit einem gemütlichen Gartenhaus aus Holz vergleichen.

Metallgerätehaus – die Qualität

Die meisten Metallgerätehäuser sind sehr langlebig. Doch hier muss auf die Qualität geachtet werden, damit das Metall nicht schon nach kurzer Zeit anfängt zu rosten.

Die Gartenhäuser aus Metall werden aus Stahlblech, Stahl oder Aluminium gefertigt. Diese Materialien werden mit einer Beschichtung aus Zink versehen und/oder pulverbeschichtet. So wird das Metall vor Feuchtigkeit und anderen Einflüssen geschützt. Rost und Korrosion ist damit kein Thema mehr.

Das Material des Metallgerätehauses spielt hier die größte Rolle. Rostfrei und korrosionsbeständig muss auf jeden Fall es sein. Dafür sind verzinkte und pulverbeschichtete Bleche eben  sehr gut geeignet. Das wird auch meistens eingesetzt. Dieses Material wird sowohl für die günstigen, als auch für die hochwertigen Metallgartenhäuser verwendet. Die Wandstärke liegt zwischen 0,26 mm und 1,00 mm. Davon hängt natürlich auch der Preis ab.

Das Metall-Gerätehaus kann zusätzlich noch lackiert werden. Damit wird die Beschichtung vor möglichen Kratzern geschützt.

Wichtig ist außerdem zu beachten, dass die Schrauben und Scharniere aus rostfreiem und korrosionsbeständigem Material gefertigt sind. Das kann z.B. Edelstahl sein. Sonst rostet das schöne Metallgartenhäuschen sehr schnell.

Wie ist die Haltedauer eines Gerätehauses aus Metall

Manche Hersteller geben auf das Durchrosten 5 Jahre, andere 10 Jahre Garantie. Wen das Stahlblech verzinkt und pulverbeschichtet wird, kommt keine Feuchtigkeit an den Stahl ran. Somit ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Metall-Gerätehaus anfängt zu rosten.

Anders ist es bei Scharnieren und Schrauben. Diese sollten von guter Qualität sein, damit an diesen Stellen kein Rost ansetzt. Außerdem, wenn das Beschädigt wird, dann kann es an der Stelle anfangen zu rosten. Allerdings muss es schon nicht nur eine Beule sein, sondern das Metall muss schon richtig geknickt werden bis die Beschichtung abplatzt. Dafür muss aber schon sehr viel Kraft aufgewendet werden.

Grundsätzlich können Sie bei Gerätehaus aus Metall von einer sehr langen Nutzungsdauer ausgehen.

Größte Vorteile für Metallgerätehaus: Der Preis und Pflegebedürftigkeit

Metallgerätehaus und der Preis

Im Vergleich zu Holz- und Kunststoff-Gartenhäusern ist ein Gerätehaus aus Metall sehr günstig. Das liegt an den günstigen Materialien und den günstigen Herstellungskosten. Der günstige Metallgerätehaus leistet lange Jahre ihren Dienst. Wer hier keinen besonderen Wert auf Design und besondere Funktionalität legt, der kann schon für wenige hundert Euro ein solides Gerätehaus kaufen

Pflegebedürftigkeit des Gerätehauses aus Metall

Wenn Sie nicht der Typ sind, jedes Jahr das Gerätehaus zu lackieren, um es vor Wettereinflüssen zu schützen, dann brauchen Sie sich die Gerätehäuser aus Holz gar nicht erst ansehen. Metall-Gerätehaus oder ein Gerätehaus aus Kunststoff ist für Sie die richtige Wahl.

Warum? Weil ein Metallgerätehaus sehr pflegeleicht ist. Sie müssen nicht lackiert werden etc. Einmal aufgestellt, können die Metallgerätehäuser Jahre lang ohne besondere Pflege ihren Dienst leisten. Ab und zu sauber machen, ggf. Schrauben nachziehen. Das war’s aber auch schon.

[the_ad id=“1341″]

Gerätehaus aus Metall – Angebote

Das Angebot für Gerätehäuser aus Metall ist sehr breit. Bevor man sich für den Kauf eines Gartenhauses entscheidet, sollte man sich vorher natürlich Gedanken machen und den Zweck genau festlegen. Soll das ein Gartenhaus für den Aufenthalt sein oder nur ein Gerätehaus für die Gartengeräte? Für Gartengeräte reicht ein Metallgerätehaus vollkommen aus. Es ist sogar eine sehr günstige Alternative zum Holzgartenhaus.

Prüfen Sie genau – welche Aufstellungsfläche ist in Ihrem Garten möglich? Sprich, welche Grundfläche kann/darf das Gerätehaus haben. Wie hoch darf es sein – vielleicht stört ein Baum etc.

Wir haben für Sie hier die Angebote für Metallgartenhäuser zusammengestellt. Sie können nach mehreren Kriterien/Kategorien sortieren. Z.B. für Grundfläche einfach auf die Angaben klicken. Ich hoffe Sie finden hier Ihr neues Gerätehaus aus Metall.

 

Suchen Sie Ihr Gerätehaus aus Metall aus:

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 17:43 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 9. November 2017 um 12:58 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 18:02 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2017 um 16:34 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 5. November 2017 um 23:06 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 17:49 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 6. Dezember 2017 um 11:49 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2017 um 17:05 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 9. November 2017 um 12:59 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 5. November 2017 um 23:05 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 18:02 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2017 um 17:06 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 5. November 2017 um 23:05 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 9. November 2017 um 12:58 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 5. November 2017 um 23:05 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 22. September 2017 um 16:34 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 17:44 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 3. September 2017 um 17:43 Uhr aktualisiert.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.