Gartenhaus kaufen, aber vorher auf die Qualität von Gartenhaus-Holz achten!

Gartenhaus kaufen, aber vorher auf die Qualität von Gartenhaus-Holz achten!






Will man ein Gartenhaus kaufen, so steht man vor einigen Herausforderungen. Damit Sie nach dem Kauf und Aufbau kein böses Erwachen erwischt, so ein wichtiger Tipp: Achten Sie auf Qualität  von dem Gartenhaus-Holz!

 

 


Unterschiedliche Ansprüchen auf Gartenhaus-Holz

Gartenhaus-Holz: Wandstärke sollte schon den Ansprüchen entsprechen

Gartenhaus-Holz: Wandstärke sollte schon den Ansprüchen entsprechen

Es ist natürlich ein Unterschied, ob Sie ein Gartenhaus rein als Gerätehaus nutzen möchten, oder will man sich auch darin aufhalten. Wenn man sich in dem Gartenhaus aufhalten möchte, dann ist mindestens eine 28 mm Wandstärke empfehlenswert, stärker ist natürlich besser. Im Idealfall beträgt die Wandstärke 45 mm.

Sollen im Gartenhaus bzw. Geräteschuppen Schränke an die Wand? Dann sollte die Wand entsprechend tragfähig sein. Eine 14mm-”starke” Wand hält da nicht viel.

 

Qualität von Gartenhaus-Holz

Nordische Fichte ist das beste Gartenhaus Holz

Nordische Fichte ist das beste Gartenhaus Holz


Ein Gartenhaus muss idealerweise aus Fichte-Holz, aus Nordeuropa, hergestellt werden. Das hat den Hintergrund, dass dieses Holz länger wächst, hat somit viele Jahresringe und ist daher sehr widerstandsfähig. Außerdem  nimmt Fichtenholz nur eine geringe Menge an Wasser auf und ist deshalb sehr gut für den Aßenbereich geeignet. Die meisten Gartenhäuser sind auch aus Fichtenholz gefertigt.

Bekannten Gartenhaus-Hersteller bringen eine ordentliche Qualität mit, preislich spiegelt es sich auch wieder. Auch eher unbekannte Hersteller können meist mithalten, aber auch zu einem geringeren Preis. Die Lieferanten sollte man aber vorher prüfen, dazu einfach nach Erfahrungsberichte des jeweiligen Shops suchen. (Gerne können Sie über die Feedback-Funktion Ihr eigenes Erfahrungsbericht zuschicken, wir werden uns freuen anderen weiterhelfen zu können)


 

Folgen der schlechten Qualität von Gartenhaus-Holz

Wenn die Gartenhaus Holz Qualität nicht stimmt...

Wenn die Gartenhaus Holz Qualität nicht stimmt…

 

Spart man an Qualität, dann zahlt man meist doppelt. Das galt schon immer so. Bei Gartenhaus-Holz gilt das genauso. Zu dünne Wandstärke hat zur Folge, dass das Holz sich mit der Zeit verzieht. Die Gartenhütte bzw. Gerätehaus aus dünnem Holz ist meist instabil und es macht kein Spaß diesen zu nutzen.

 


Fazit

Gartenhaus-Holz ist der wichtigste Qualitätsmerkmal. Die Wandstärke spielt dabei eine wesentliche Rolle. Aber auch die Lieferanten sollte vorher geprüft werden.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.